Diskeeper: Neue Version macht Tempo

Data & StorageSoftwareStorage

Die 2007er-Version des bekannten Defragmentierers ist ab heute auch auf Deutsch zu haben.

Die InvisiTasking-Technologie des Diskeeper 2007 ermögliche es, beliebige Instandhaltungsmaßnahmen eines Systems völlig unsichtbar im Hintergrund durchzuführen.

Außerdem könne die Optimierung in Echtzeit ablaufen, ohne die Systemleistung zu beeinflussen oder zu stören. Der Dateizugang werde um bis zu 80 Prozent im Vergleich mit einer herkömlichen Defragmentierung beschleunigt.

Die neue Version sei besonders auf Terabyte-Größenordnungen und RAID-Systeme eingestellt. Sogar die Backup-Geschwindigkeit könne das Tool steigern. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen