Amüsant: MySpace-Seite von US-Präsidentschafts-Kandidat gehackt

Allgemein

Die MySpace-Seite des amerikanischen Senators und Kandidaten für das Präsidentschaftsamt John McCain wurde gehackt und enthielt unterhaltsame Behauptungen.



“Heute verkünde ich, dass ich meine Meinung komplett geändert habe und nun voll und ganz die homosexuelle Hochzeit unterstützte ? vor allem die von leidenschaftlichen Frauen.”, verkündete die Botschaft auf der Web-Site des strickt konservativen US-Präsidentschaftskandidaten. Dies berichtet die russische Web-Site Rambler.


Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Ansicht!

Grund für diesen Hack war die unrechtmäßige Nutzung eines MySpace-Scripts. So verwendeten die Web-Designer ein bekanntes Template des Newsvine Gründers und CEO Mike Davidson, ohne darauf hinzuweisen. Noch schlimmer allerdings war, dass dadurch Bandbreite auf Davidsons Servern schwand, ohne ausreichenden Gegenlohn.

Also beschloss dieser dem US-Senator einen kleinen Streich zu spielen und ersetzte das Kontakt-Informationen-Bild durch die kuriose Aussage. Dies wurde schnell zum Thema für die Presse, wie im oberen Video zu sehen ist.(mr)

Bilder: Techcrunch
Video: Comey Central

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen