SAP: Kronprinz gibt entnervt auf

Allgemein

News_SAPpersonalie.jpgDas anerkannte Technikgenie Shai Agassi kehrt SAP urplötzlich den Rücken. Erstaunlich, galt er doch als der Thronfolger für die Ära nach dem amtierenden Konzernchef Henning Kagermann.

Den prominenten Abgang des Technologievorstands bestätigte das Walldorfer Unternehmen gestern Abend. Agassi verlasse das Unternehmen subito. Laut Financial Times sei er alles andere als begeistert darüber gewesen, dass SAP-Mitgründer und Großaktionär Hasso Plattner den aktuellen Chef bat, doch noch bis Mai 2009 an der Spitze des Unternehmens zu bleiben. Dies bestätigte Plattner in einer Telefonkonferenz. Agassi sei angeboten worden, erst Vize-Chef und später Kagermanns Nachfolger zu werden. Da riss ihm wohl der Geduldsfaden…
Agassi, der in der Silicon-Valley-Zentrale von SAP in Palo Alto saß, soll nach dem Wall Street Journal nun als Berater arbeiten – auch für SAP – und sich zudem für Klimaschutz und alternative Energie einsetzen. Das klingt irgendwie reizvoller als ein Büro in Walldorf, oder? (rm)


Link