Verbraucher machen Megapixel-Wettrennen nicht mit

WorkspaceZubehör

Online-Umfrage: Die Hersteller von Digicams warten in punkto Megapixeln mit immer neuen Superlativen auf. Allerdings findet dieses Wettrüsten ohne die Anwender statt, die mit fünf Megapixel-Kameras zufrieden sind.

Beim Kauf einer Digitalkamera genügen 80 Prozent der Konsumenten eine Auflösung von weniger als fünf Megapixel. Das ist das Ergebnis von 5000 Online-Befragungen der Produkt-Suchmaschine Esolda, das auf acht von zehn Verbraucher zutrifft.

Oben auf der Wunschliste stehen hingegen ein großes Display, die Videoaufnahme in TV-Qualität und die Möglichkeit, Serienaufnahmen zu machen.

Für viele Konsumenten ist auch die Form der Digitalkamera wichtig. So wünscht sich jeder Fünfte ausdrücklich eine kleine und jeder Vierte eine leichte Kamera. Digitale Spiegelreflexkameras interessieren hingegen nur professionelle Fotografen.

Die Anzahl der Käufer, die auf einen integrierten Akku setzen, ist etwa gleich groß wie der Anteil der Konsumenten, die einen extern aufladbaren Akku beziehungsweise Batterien bevorzugen. (bwi)

Bild: Wikimedia Commons

Autor: BrittaW
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen