Microsoft stellt den “PS3-Killer” vor

Allgemein

Der Software-Gigant Microsoft stellt sich der Bedrohung durch die neue Sony Playstation und hat nun offiziell die Xbox 360 Elite vorgestellt.

120-GByte Speicherplatz und HDMI-Support zeichnen die neue Xbox aus. Im Gegensatz zur normalen Xbox 360 ist die Elite-Version schwarz und wird rund 100 Euro mehr kosten, als das derzeitige Modell. Dies gab Microsoft in einer Pressemitteilung bekannt.

Zudem wird nun eine zusätzliche, externe Festplatte für die Xbox erhältlich sein: Sie wird ebenso wie die neue interne HDD 120-GByte fassen und für einen Preis von 179 US-Dollar zu haben sein. Das bisher separat erhältliche HD-DVD-Laufwerk ist allerdings nicht im Xbox 360 Elite Paket enthalten.

Diese Konsole erscheint zu einem nicht überraschenden Zeitpunkt: Erst vor einigen Tagen hat Sony seine Playstation3 in Europa zum Verkauf freigegeben. Microsoft plädiert nach wie vor dafür die Konsole nicht als reines Spielgerät zu sehen, sondern als eine Multimedia-Zentrale fürs Wohnzimmer. (mr)

Bild: Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen