Neuartiger Handybrowser erleichtert mobiles Surfen

BrowserMobileSmartphoneWorkspace

Geradezu revolutionär soll der Handybrowser von ZenZui einer Microsoft-Tochterfirma sein. Zumindest ist er optisch anders als seine Vorgänger.

“Zoomen statt Surfen”, das ist die Idee hinter ZenZui. Mobiles Surfen hatte bis Dato den Nachteil, dass das Display eines Handys einfach viel zu klein war um darauf vernünftigen Web-Inhalt darzustellen. ZenZui soll das ändern.

Das Prinzip ist einfach und basiert auf der Bookmark-Idee. Bis zu 36 Bookmarks kann der User sich setzen. Mittels Touch-Screen oder Tastatur kann einfach und übersichtlich zwischen den Bookmarks navigiert werden. Wie genau so etwas aussehen kann, wird in dem oberen Video deutlich gezeigt.

ZenZui ist ein US-Start-up und Tochterfirma des Software-Giganten Microsoft. “Es ist ein aufregendes Projekt für uns und demonstriert wie Microsoft intellektuelles Eigentum in kostbare Business-Möglichkeiten verwandelt.”, meint Dan?l Lewin, corporate vice president of Strategic and Emerging Business Development von Microsoft. (mr)

Bild/Video: ZenZui

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen