Blu-Ray in Zukunft mit mehr Features

Allgemein

Tolle Sache. Mehr Features. Nur schade, dass sich bereits gekaufte Geräte dann nicht mehr nachrüsten lassen.

Early Adopter sind die Lieblinge der Elektronikindustrie. Sollte man meinen. Sind es doch die Ungeduldigsten unter uns, die immer die neuesten Geräte zu immer wieder überhöhten Preisen kaufen, in der Hoffnung, ganz vorne mit dabei zu sein.

Alle anderen, die noch ein wenig mit dem Kauf der Nächsten-Generations-Spielzeuge warten wollen, dürfen sich extra freuen. Wie Brit-Inq Nick Farrell von Videobusiness erfahren hat, wird Blu-Ray ab November tolle neue Tricks können. Versichert glaubhaft die Blu-ray Disc Association. Zum Beispiel Video-in-Video. Macht nichts, es gibt ja auch noch keine Blu-Ray-Discs, die so etwas erfordern. Deswegen können wohl auch alle aktuellen Blu-Ray-Player einschliesslich der Blu-Ray-PS3 solche Kunststücke nicht im Traum. Und werden sie auch nie beherrschen, Firmware-Upgrades hin oder her.

Ein Wort des Trostes an alle Early Adopter unter unseren Lesern: ihr werdet euch im Winter zwar neue Blu-Ray-Player kaufen müssen, um weiter ganz vorne mit dabei zu sein, diese werden dann aber deutlich billiger sein als die, die ihr schon gekauft habt. [fe]

Linq
Videobusiness