Philips stellt zwei Breitbild-Displays mit Vista-Zertifikat vor

BetriebssystemKomponentenWorkspaceZubehör

Philips hat zwei neue Breitbild-Monitore mit Bildschirmdiagonalen von 20 und 22 Zoll vorgestellt. Sie sind für Windows Vista zertifiziert und sollen besonders energiesparend sein.

Die TFT-Modelle 200WS8 und 220WS8, jetzt zertifiziert für Windows Vista, bieten eine Auflösung von 1680 x 1050 Pixel und kommen mit VGA- und DVI-Anschluß. Weitere Angaben über die Leistungswerte machte Philips nicht. Im Betrieb sollen die Monitore rund zehn Prozent weniger Strom verbrauchen als die Vorgaben von Energy Star fordern.

Der für Vista zertifizierte verbreiterte Bildschirm mache es möglich, die Sidebar-Funktion des neuen Betriebssystems zu nutzen, mit der Anwendungen effektiver organisiert werden könnten. Die Bildschirme seien zudem mit einem besonders schmalen Rahmen entwickelt worden, was elegant aussehe, aber auch ergonomischer sein soll.

Der 200WS8-Monitor mit 20 Zoll Größe kostet rund 270 Euro, der 22-Zöller 220WS8 ist für 300 Euro zu haben. (uk/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen