Microsoft Word
Eingebettete Bilder extrahieren

Office-AnwendungenSoftware

Wenn Sie Bilder in einen Word-Text einfügen, sollten Sie das
stets mittels Verweisen tun.

Bilder ___

Wenn Sie Bilder in einen Word-Text einfügen, sollten Sie das
stets mittels Verweisen tun. Das heißt, dass die Bilder separate
Dateien bleiben und Sie nur auf diese linken. Das Problem mit
eingebetteten Bildern ist, dass eigentlich nicht vorgesehen ist,
sie wieder zu extrahieren. Empfänger Ihrer Dokumente, die die
Bilder brauchen, haben also ein Problem. Eine Lösung stellt
das Tool dar, das Stephen Lebans unter www.lebans.com/
msword.htm zur Verfügung stellt. Falls Sie nicht unbedingt die
Originalauflösung bewahren müssen, können Sie folgende Notlösung
verwenden: Öffnen Sie das Dokument in Word, und
wählen Sie Datei/Als Webseite speichern. Ein Speicherdialog
erscheint. Klicken Sie auf den kleinen Extras-Button rechts
oben, und wählen Sie Weboptionen. Holen Sie den Bilder-Reiter
nach vorn. Im Bildschirmauflösung-Menü wählen Sie
1920×1200, und geben Sie den Wert 300 bei Pixel pro Zoll
ein. Klicken Sie auf OK und Speichern.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen