Boogie holt die Wii-Spieler von der Couch

Allgemein

In der Ankündigung von EA ist von Tanzen und Karaoke die Rede. Damit scheint sich auch das Gerücht zu bestätigen, dass es für Nintendos Konsole demnächst ein Mikrofon geben wird.

Im Gegensatz zu Ubisoft hatte sich Electronic Arts mit Spielen für die Wii-Konsole zunächst merklich zurückgehalten. Mit Boogie kündigte die Firma nun ein Rhythmus-Spiel an, das später in diesem Jahr exklusiv für Nintendo Wii eingeführt werden soll. In der Ankündigung wird Boogie als “einmaliges Musik/Rhythmus-basiertes Spiel” bezeichnet, das “die Vorteile der innovativen Wii-Steuerung nutzt, um die Gamer von ihrer Couch zu holen und zu einem neuen Beat spielen und tanzen zu lassen”.

Das “komplette Party-Paket” soll die Spieler tanzen, singen und in ihren eigenen Musikvideos auftreten lassen: “Die Spieler können auch verschiedene Figuren im Spiel auswählen und anpassen, um ihre Tanzstile und Karaoko-Talente am besten zur Geltung zu bringen.”

Nintendo sucht den Superstar?

(bk)

Link