PDA-Pionier Palm wird offenbar von Motorola übernommen

IT-ManagementIT-Projekte

Der angeschlagene PDA-Pionier Palm wird offenbar vom Handy-Hersteller Motorola gekauft.

Der TV-Sender CNBC berichtet in einem aktuellen Video, der Vertragsabschluss zwischen Palm und Motorola stehe unmittelbar bevor. Quelle der Information sei ein Großaktionär Palms, berichtet der Sender. Demnach könnte die Übernahme pünktlich zur Vorstellung der Quartalszahlen offiziell bekannt gegeben werden. Der Kaufpreis werde wohl bei rund zwei Milliarden Dollar liegen.

Motorola wolle sich mit der Übernahme gegen Konkurrenten wie RIM stärken, deren Blackberry-Modelle im Geschäftsbereich sehr stark seien.

Motorola hatte bereits mit dem “Q” ein Modell gegen den Blackberry positioniert – dessen Verkaufszahlen blieben allerdings bislang enttäuschend (Video zu den Motorola-Zahlen hier). (uk/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen