CeBIT 2007: Abschlusskonferenz läuft

Allgemein

Die Abschlusskonferenz der CeBIT gibt gerade die wichtigsten Zahlen und Fakten bekannt.

Ein positives Fazit der CeBIT 2007 zog der Veranstalter Deutsche Messe auf der Abschlusskonferenz.

Die wichtigsten Zahlen und Fakten in Kürze:

Die Top-Themen waren: Voice over IP, Blu-Ray, Energiesparen, HD-TV, IT-Sicherheit, Navigationssysteme und RFID.

Insgesamt 6059 Aussteller aus 77 Ländern waren da, davon 2748 aus Deutschland und 3311 aus dem Ausland. Mit 379 000 Fachbesuchern kamen etwa 14 000 mehr als als im Vorjahr.

Die Gesamtbesucherzahl lag bei 480 000 Besuchern, ein Plus von über zehn Prozent, gegenüber dem Vorjahr.

Das Forum Mittelstand hatte ein Besucherwachstum um 34 Prozent. Das bisher beste Ergebnis.

Auch Behörden und öffentliche Einrichtungen mit circa 40 000 Besichern verbuchten die CeBIT als Erfolg.
Planet Reseller, der Bereich für Händler und Distributoren hatte angeblich 140 Prozent mehr Besucher

Als Erfolg verbuchte der Varanstalter auch das Begleitprogramm mit mehr als 1000 Foren, Fachtagungen und Konferenzen. Das Konzept soll 2008 weiter ausgebaut werden. Gleichzeitig wird die Messe um einen Tag verkürzt.
Die Pressekonferenz dauert zur Stunde noch an. (mto)

Bild: Deutsche Messe