Wichtige PS3-Titel fehlen beim Start

Allgemein

Nach den für die Fans quälenden Verzögerungen ein Fehlstart? Nun ist auch noch die erwartete Auswahl hochwertiger Spiele ausgedünnt.

Rund vier Monate sind seit der PS3-Einführung in Japan und den USA vergangen, und jetzt bleiben auch noch viele erwartete Spiele von Ubisoft, Vivendi Games und anderen Anbietern aus.

Ubisofts Splinter Cell: Double Agent ist für eine Woche nach dem Start angesagt, während Bethesdas Elders Scrolls IV: Oblivion nicht vor dem 27. April kommen wird.

Ghost Recon Advanced Warfighter 2, gegenwärtig die Nummer zwei in den Charts, wurde bis zum Juni zurückgestellt, während ein Termin im Frühling angedacht ist für die PS3-Ausgabe von Rainbow Six: Vegas.

All diese Titel sind derzeit für Microsofts Konsole Xbox 360 erhältlich.

Ubisoft hält nur noch Blazing Angels: Squadrons of WWII und Enchanted Arms für den großen Tag der Einführung von Sonys Playstation 3 bereit.

Vivendi Games hat außerdem die Veröffentlichung von F.E.A.R. für die Playstation 3 zurückgestellt – der Titel wird für die europäischen PS3s nicht vor dem 20. April erscheinen.

Die PS3 startet an diesem Wochenende in Europa durch – zum Preis von rund 600 Euro am Freitag, dem 23. März.

(Dean Pullen/bk)

Linq

GamesIndustry.biz