Von der CeBIT zu YouTube: R600-Demo

Allgemein

Die 65-Nanometer-Hardware wurde in Aktion aufgenommen mit Ruby 4.

Wachhunde von AMD waren auf der CeBIT unterwegs, möglicherweise mitten in der dunkelsten Nacht, wie wir hören, um vom Stand eines OEM-Partners einen mit R600 ausgestatteten PC zu entführen. Mit wilden Drohgebärden sollen sie sich nach dieser Aktion von dem Partnerstand entfernt haben.

Die AMD-Vertreter sind gar nicht amüsiert, weil sie meinen, dass ihre eigenen Partner R600-Bilder an die Presse durchsickern ließen. Auf der Messe befinden sich jedoch noch immer mehr als genug von diesen Karten.

Und die strikteste Geheimhaltung nützt am Ende nichts, zumal den OEM-Herstellern allmählich alles egal ist. Sie verlieren ohnehin jeden Tag richtig Geld durch die verzögerte Markteinführung der neuen Grafikkarten, ob sie sich nun auf die Seite von AMD/ATI oder Nvidia geschlagen haben.

Dank ShakyCamTM und Enthusiasm IIc kann man sich hier bei YouTube schon mal etwas von dem ansehen, was AMD irgendwann im zweiten Quartal auch dem Rest der Welt vorführen will.

(Von Theo Valich in Hannover/bk)

Linq

YouTube-Video … so lange es zu sehen ist …