R600 bei eBay angeboten

Allgemein

Nach diesem Auktionsangebot könnte man sagen, dass Hector sein Versprechen gehalten hat, die neue GPU noch in diesem Monat in den Verkauf zu bringen.

Angeboten wurde die Karte mit der vollen Länge von 12 Zoll und verkleidet mit einem massiven Kühler als “ATI Radeon Video Card, PCI Express, Dual DVI”. In der Beschreibung war dann noch von einem “unbekannten Modell” die Rede, das “benutzt, aber nicht getestet” wurde: “Wir hatten nicht die Voraussetzungen, um diesen Kartentyp zu testen.”

Es scheint sich tatsächlich nicht um einen typischen eBay-Betrüger gehandelt zu haben, sondern um einen völlig ahnungslosen Besitzer der neuen High-End-Karte. So setzte er denn den Preis mit $ 49,99 an. Und niemand interessierte sich dafür, bis die Auktion abgeschlossen war.

Wie man hier sehen kann, handelt es sich um eine der ersten Prototyp-Varianten. Nett, mit nur einem Gig Speicher.

Wir hätten ja erwartet, dass Nvidia ein paar Münzen dafür springen lassen würde, nur um Hector die Peinlichkeit zu ersparen. Er könnte jetzt wirklich sagen, die Karte kam im ersten Quartal in den Verkauf. Dann müsste er allerdings auch erwähnen, dass keiner sie haben wollte.

(Von Theo Valich/bk)

Linq