CeBIT: Schnelle Speicherkarten von Toshiba

Data & StorageStorage

Toshiba Electronics hat auf der CeBIT einer komplette Reihe von Speicherkarten und USB-Sticks vorgestellt. Die Karten fassen bis zu 8 GByte.

Auf der Messe stellt Toshiba Electronics Europe (TEE) neue Speicherkarten in folgenden Formaten vor: SD-, SDHC-, miniSD-, miniSDHC-, microSD-, xD- sowie Compact-Flash.

Highlight ist eine Class 4 SDHC-Karte (SD High Capacity) mit 8 GByte. Diese unterstützt laut Hersteller Schreibgeschwindigkeiten von über 4 MB/s. Noch in diesem Jahr soll es eine Version mit 16 GByte geben. Ab Mai 2007 gibt es die Speicherkarten zu kaufen.

Die miniSDHC-Karte mit 4GB ist angeblich die branchenweit erste Class 4 miniSDHC-Karte, die dauerhafte Schreibgeschwindigkeiten von mehr als 4 MB/s

bietet.

Daneben zeigt der Hersteller TransMemory USB-Flash-Sticks. Toshiba ist in Halle 1, Stand L61. (mto)
Bild: Toshiba

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen