Google entwickelt Handysoftware

Allgemein

Die Gerüchte um Googles Vorstoß auf den mobilen Markt nehmen zu. Das Internet-Unternehmen geht jedoch nicht auf die Spekulationen ein.

Die Gerüchteküche brodelt – Google arbeitet anscheinend an einer Software für Mobiltelefone, die deutlich über die derzeit angebotenen mobilen Anwendungen Google Maps, Google Search und Gmail hinausgehen soll.

Bei dem neuen Projekt handelt es sich um eine Plattform, die verschiedene Google-Dienste wie Suche oder Karten einbindet, meldete das Wall Street Journal. Google hat bisher keine konkreten Aussagen zu den Plänen gemacht. “Wir konzentrieren uns weiter auf die Entwicklung mobiler Anwendungen und versuchen dabei auch Partnerschaften mit Branchenführern einzugehen”, so eine Google-Sprecherin. Darüber hinaus gebe es nichts zu berichten.

Google steigt somit in den Kampf um mobile Dienste ein. Im Februar hatte der Konkurrent Yahoo auf der Telekom-Messe 3GSM einen auf mobile Nutzung zugeschnittenen Internet-Suchdienst gestartet. (bwi)

Autor: BrittaW
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen