GeForce 8800 Ultra: nVidias Ass im Ärmel?

KomponentenWorkspaceZubehör

Gerüchten zufolge wird nVidias Highend-Grafikkarte Geforce 8800 Ultra zusammen mit der 8600er Reihe vorgestellt.

Schon bald soll die GeForce 8600er-Reihe erscheinen. Dabei handelt es sich um eine abgespeckte Version des 8800 GTX/GTS GPU. Zusammen mit dieser dürfte allerdings auch zeitgleich nVidias neue Referenzkarte die 8800 Ultra vorgestellt werden. Bei dem Grafikkarten-Monster soll es sich um eine aufgemotzte 8800 GTX handeln, die eine Konkurrenz zur neuen ATI-Karte darstellt. So eine unbestätigte Meldung der Branchenseite ngohq.com in Bezug auf anonyme nVidia-Quellen.

Dabei wird nVidia es aber angeblich nicht belassen: So sollen demnächst ebenfalls die Chip-Sätze 8300 GS, 8400 GS, 8500 GT, 8600 GT und 8600 GTS auf den Markt kommen.
Außerdem könnten ebenfalls AGP-Versionen der GeForce 7900 GS and 7950 GT erscheinen, um mit der Radeon X1950 PRO AGP mithalten zu können. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen