Windows XP Movie Maker
Videos mit Musik unterlegen

Office-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Indem Sie Musik
oder Audiokommentare
unterlegen, wirken
Ihre Videos
stimmungsvoller.

Musikdatei ___

Ihre Urlaubsvideos müssen nicht stumm ablaufen. Sie können die
Filme nachträglich im Movie Maker vertonen oder eine Musikdatei
unterlegen, die exakt bei bestimmten Bildern startet und endet. Als
Faustregel gilt: Sind die Bilder erklärungsbedürftig, spielen Sie Ihren
Audiokommentar ein und verwandeln den Film damit in eine Reportage.
Wollen Sie jedoch nur Impressionen vermitteln, sollten Sie sich
für eine passende Musikdatei entscheiden. Windows Movie Maker verlangt
dabei nicht speicherhungrige WAV-Files, sondern kommt auch
mit MP3-Dateien klar. Klicken Sie im Aufgabenbereich auf Audio- oder
Musikdateien importieren. Im folgenden Windows-Dialog wählen Sie
das Musik-File durch einen einfachen Mausklick aus und klicken auf
Importieren. Platzieren Sie den Track an die gewünschte Stelle. Sie
können die Länge des Musikstücks variieren, indem Sie den zugehörigen
Balken strecken oder stauchen. Natürlich haben Sie die Möglichkeit,
weitere Musikdateien an anderen Stellen einzufügen.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen