CeBIT 2007: Innovationen des Jahres gekürt

Allgemein

Die Redaktion PC Professionell kürt jedes Jahr die Innovationen des Jahres – dieses Jahr erstmals verteilt auf mehrere Events. Gestern wurden Preise in den Kategorien Peripherie, IT im Unternehmen, Active Home, Systemkomponenten und Open Source vergeben.

Eine Festplatte ohne bewegliche Teile, damit auch ohne die herkömmlichen Platten, gehört zu den “Innovationen des Jahres 2006/2007“. Hersteller Supertalent bekam die begehrte Auszeichnung der Computerzeitschrift PC Professionell in der Kategorie Peripherie. Die Tester begründeten ihre Wahl unter anderem damit, dass die neuartige Festplatte mit acht Gigabyte Flash-Speicher perfekt für den harten Outdoor-Einsatz geeignet sei – besser als andere Produkte. Samsung und Intel hatten erst danach vergleichbare Systeme angekündigt, bei Supertalent können sie schon gekauft werden.

In der Kategorie Systemkomponenten konnte sich AMD mit dem Stream-Prozessor durchsetzen, in der Kategorie “IT im Unternehmen” siegt VMware mit seinerVirtual Infrastructure. Die PC Professionell hob hier die “Virtualisierung der nächsten Generation” hervor, die komplett vom Netzwerk abstrahiert sei.

Die Sparte Active Home zeigt, welche Vorteile auch Computermuffel von der digitalen Technik haben können. Mit großem Vorsprung gewann hier das Navigationssystem nüvi 350 von Garmin. Besonders beeindruckte die Jury, dass der Hersteller das erste Text-To-Speech-System auf den Markt gebracht hat und diesen Innovationsvorsprung durch gute Qualität weiter untermauert. Bei diesem Text-to-Speech-System sind Anweisungen wie »Biegen Sie in 230 Metern rechts in die Dachauer Straße Richtung Karlsfeld ab« kaum von denen eines echten Beifahrers zu unterscheiden. Ein weiterer Vorteil in der Praxis: Wer dem Navi nicht vertraut, kann so selbst den Straßennamen prüfen.

In der Rubrik Open Source gewann Remote-Exploit.org mit seiner Backtrack Network Security Suite. Diese auf Slax basierende Live-CD lasse sich gut anpassen, befand die Jury und sei mit rund 300 Tools für Sicherheitstests sehr zu empfehlen.

Am heutigen Freitag Abend werden die Gewinner in den Kategorien Software, Security, Internet, Gizmodo und der “Special Award” bekannt gegeben, Beginn ist um 18 Uhr in der Halle 7 im Security Forum. (Stefan Schumacher/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen