Wirtschaft beklagt Arbeitskräftemangel in der IT-Branche

Allgemein

Glänzende Wachstumszahlen sind von einem zunehmenden Mangel an ausgebildeten Fachkräften bedroht.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. weist in einer aktuellen Presseerklärung darauf hin, dass die grundsätzlich hocherfreuliche Umsatzentwicklung im Bereich der Branche von einem zunehmenden Arbeitskräfteproblem bedroht ist. Vor allem gut ausgebildete Fachkräfte fehlen schon jetzt.

Das kann in Zusammenhang mit einer aktuellen UNO-Studie gesehen werden, die das deutsche Bildungssystem als das schlechteste aller Industriestaaten bezeichnete. In keinem anderen Hochtechnologieland sei der Bildungserfolg so stark von der sozialen Herkunft abhängig wie in Deutschland; ein elitärer Luxus, den sich dieses Land nicht mehr lange leisten kann.

Dazu kommt, wie der BVDW betont, die deutsche Regulierungswut, die gerade in der digitalen Wirtschaft zum weiteren Standortnachteil wird. (fe)

(Bild: BVDW)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen