Alienware stellt den TeraByte-PC vor

PCWorkspace

Für Gamer mit massiven Speicheransprüchen: 1000 GigaByte Festplattenkapazität.

Ab 2200 US-Dollar erhält der Alienware-Kunde ab sofort einen PC der Reihen Aurora oder Area 51 mit einem satten TeraByte Speicherkapazität. Damit, so begeistern sich die Marketing-Sprecher, könne man ein Leben lang digitale Kulturprodukte sammeln. Auch vom Mutterkonzern Dell wird es in der XPS-Reihe PCs in dieser Gewichtsklasse geben, zu etwa dem selben Preis. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen