Windows XP – Movie Maker
Videoclips aus Fotos zusammenstellen

Office-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Mit dem Movie Maker können Sie nicht nur Filme einspielen, sondern
auch eigene erzeugen, zum Beispiel mit den Fotos auf Ihrer Festplatte.

Movie Maker ___

Mit dem Movie Maker können Sie nicht nur Filme einspielen
und bearbeiten, Sie können auch ganz neue Streifen produzieren
? zum Beispiel aus Ihren Digitalfotos. Klicken Sie in den
Bereich Aufgaben für Filmprojekt, und wählen Sie die Funktion
Bilder importieren. Mit gedrückter linker Maustaste ziehen Sie
dann die Fotos in die Storyboard-Achse. Im späteren Film werden
die Bilder standardmäßig fünf Sekunden eingeblendet. Die
Länge der Darstellung können Sie aber für jedes einzelne Bild
beliebig anpassen. Klicken Sie auf eines der Bilder, bis der rote
Doppelpfeil erscheint. Nun können Sie das Foto in der Breite
strecken oder stauchen, Windows blendet dabei in einem kleinen
Dialogfeld millisekundengenau ein, wie lange das Einzelbild später
bei der Darstellung auf dem Bildschirm bleibt.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen