Trend Micro kauft HijackThis

SicherheitSicherheitsmanagement

Der japanische Sicherheitsexperte Trend Micro hat nach Angaben des Studenten Merijn Bellekom dessen bekanntes Anti-Spyware-Tool “HijackThis” gekauft.

Auf seiner Webseite erklärt der holländische Student Bellekom, dass er aufgrund seines Informatikstudiums seit 2005 nicht mehr dazu gekommen sei, das beliebte Tool weiter zu entwickeln. Er habe es also an Trend Micro verkauft, die auch schon das Tool CWShredder von ihm erworben und weiterentwickelt hatten.

Trend Micro hat seine geplanten Änderungen am Tool umgesetzt und es als Beta in der Version 2.00 veröffentlicht. Noch gibt es keinen Support für die Software, Bellekom geht aber davon aus, dass Trend Micro diesen nach Ende der Betaphase anbieten wird. Das Tool soll auch in Zukunft kostenlos bleiben.

HijackThis ist sowohl bei Privatanwendern als auch bei Firmen sehr beliebt, da es sehr übersichtlich zeigt, wo sich im System Ad- und Spyware verstecken. Es wird weltweit dazu eingesetzt, diese zu entfernen. In den meisten Sicherheits-Foren ist der erste Frage bei der Hilfe zur Lösung von Sicherheitsproblemen die nach einem Logfile von HijackThis. (az)

Logo: Trend Micro

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen