Bitkom prognostiziert dem ITK-Markt weiteres Wachstum

Allgemein

Die Wachstumsprognose für die Bereiche Informationstechnik, Telekommunikation und digitale Unterhaltungselektronik wurde vom Bitkom anlässlich der CeBIT-Eröffnung erhöht.

Seine Wachstumsprognose für den ITK-Markt – genauer: die Bereiche Informationstechnik, Telekommunikation und digitale Unterhaltungselektronik – hat der Bitkom anlässlich der heutigen CeBIT-Eröffnung erhöht: Bislang ging der Bundesverband für Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien von 1,6 Prozent Gesamtwachstum in 2007 aus, nun wurde auf glatte 2 Prozent erhöht. “Nach einem starken Start rechnet die ITK-Branche mit einem erfolgreichen Gesamtjahr”, so Bitkom-Präsident Willi Berchtold.

Einen ähnlichen Aufschwung für den deutschen ITK-Markt prognostizieren übrigens auch die Marktforscher von Detecon International (wir berichteten). Sie gehen ebenfalls von einer rund 2-prozentigen Steigerung aus, nutzten als Grundlage für ihre Berechnungen jedoch andere Umsatzzahlen als die Analysten von Bitkom. (tkr)

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen