Microsoft – Movie Maker
Mehrere Clips zusammenfügen

Office-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Mehrere kurze Videoclips lassen sich diese mit wenig
Aufwand in Movie Maker zu einem kompletten
Film zusammenschneiden.

Movie Maker ___

Falls Sie im Urlaub mehrere kurze Videoclips
gedreht haben, lassen sich diese mit wenig
Aufwand in Movie Maker zu einem kompletten
Film zusammenschneiden. Dazu laden Sie die
erste Datei über die Funktion Video importieren.
Schieben Sie dann das zugehörige Vorschaubild
auf die Zeitachse, und importieren
Sie die nächste Filmdatei. Platzieren Sie auch
dieses File auf der Zeitachse. Die Reihenfolge
können Sie jederzeit ändern. Sind alle Clips
geladen, sorgen Sie für die passenden Übergänge.
Klicken Sie dazu im Aufgabenbereich
auf Videoübergänge anzeigen. Suchen Sie in
der gut bestückten Liste einen passenden
Effekt, und ziehen Sie diesen mit gedrückter
linker Maustaste an die gewünschte Stelle zwischen
zwei Clips. Wiederholen Sie diesen Vorgang
mit anderen Effekten für die weiteren
Bildfolgen.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen