Kostenlose Server-Beigabe: Hot-Plug-Stromversorgung und Zusatz-Festplatte

CloudNetzwerkeServer

Hersteller Fujitsu-Siemens will den Verkauf seines Servers “Primergy RX300 S3” ankurbeln, indem er eine zusätzliche Festplatte und eine Hot-Plug-Stromversorgung kostenlos drauflegt. Die Aktion läuft bis Ende April.

Bis zum 30.04.2007 liefert Fujitsu-Siemens kostenlose Hotplug-Beigaben bei Bestellung des Quadcore-Servers Primergy RX300 S3.

Der darin enthaltene Quad-Core Intel Xeon Prozessor 5310 ist mit 1,6 Ghz getaktet und kommt mit 8 MByt Cache. Der Server Primergy RX300 S3 kommt mit 2 GByte Speicher, zwei Hot-Plug-Festplatten zu 73 GByte und 146 GByte mit je 10.000 Umrehungen pro Minute – sie stecken in einem Hot-Plug-RAID-Controller.

Auch Netzteil und Lüfter sind Hot-Plug-fähig. Zahlreiche Steck- und Einbauplätze sollen den Server bereit machen für Erweiterungen und weitere Redundanz-Einbauten (mehr technische Daten hier im PDF-Produktblatt).

Der leistungsfähige Server kostet 3299 Euro inkl. Mehrwertsteuer, in einer Version mit Windows Server 2004 und 5 Client-Lizenzen 3964 Euro. Der Dual Socket Rack Server benötigt ztwei Höheneinheiten im typischen Server-Rack und ist laut Fujitsu-Siemens auf Redunanz, geringen Stromverbrauch und Temperaturkontrolle optimiert.

Der Hersteller liefert 3 Jahre Vor-Ort-Service mit 4 Stunden Reaktionszeit. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen