Sony: WLAN-Kamera mit 2-GByte Speicher

MobileWLANWorkspaceZubehör

Sony hat auf der Fotomesse PMA in Las Vegas seine erste WLAN-Kamera vorgestellt. Die Cybershot DSC-G1 bietet 2-GByte internen Speicher und drahtlose Netzwerk-Funktionen.

Die Kamera ist mit einem sechs Megapixel-Sensor, einem 3,5 Zoll großen Display und üblichem Dreifach-Zoom ausgestattet. Der immerhin zwei GB große interne Speicher lässt sich mit einem Memory Stick (Duo oder Pro Duo) erweitern.

Eine Verwaltungsfunktion macht es möglich, Bilder noch in der Kamera zu sortieren und zu organisieren. Die Schlagworte sollen sich auch außerhalb der Kamera nutzen lassen.

Beim Datenaustausch im WLAN soll die neue Cybershot bis zu fünf Geräte gleichzeitig versorgen können. Die Cybershot DSC-G1 trägt das Logo der Digital Living Network Alliance (DLNA). Damit soll sie Daten mit Geräten, die dasselbe Logo tragen, auf sehr einfache Weise austauschen können.

Die WLAN-Kamera erscheint im April zunächst in den USA und soll dort rund 600 Dollar kosten. Noch ist nicht bekannt, wann sie hier zu haben sein wird. (uk/mr)

Logo: Sony

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen