TechFest 2007: Microsoft enthüllt 100 Innovationen

Software

Auf der Entwicklerkonferenz TechFest präsentiert Microsoft Research 100 neue Technologien, und zeigt wie die Zukunft des Computings aussehen soll.

Auf der TechFest zeigen die Forscher von Microsoft wie sie sich die Zukunft des Computings vorstellen.

Der virtuelle Roboter Boku beispielsweise bringt Kindern Programmieren auf spielerische Weise bei. Rick Rashid, Leiter der Microsoft-Forschungsabteilung, glaubt die Computerwissenschaft in einer tiefen Krise. Mit Boku soll den Jugendlichen die Magie des Programmierens nahe gebracht werden – ein möglicher Weg aus der Krise. Bereits Vierjährige könnten mit der Xbox schon einen Roboter entwickeln, der einen Apfel isst.

Mit “Mix” stellt Microsoft ein suchbasiertes Autorensystem vor, das nicht nur auf Webseiten, sondern auch auf der lokalen Festplatte nach Treffern forscht.

Der PC entwickelt sich Microsoft zufolge in ein Teleskop. Die Anwender werden zu digitalen Astronauten und erkunden vom Wohnzimmer aus die Tiefen des Alls. Realisiert wird dies mithilfe des Sloan Digital Sky Survey, einem ambitionierten Astronomie-Projekt. Infos zu weiteren Innovationen finden sich hier. (bwi)

Bild: Photodisc.com

Autor: BrittaW
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen