MSI stellt Motherboard mit HDMI vor

Allgemein

Der Motherboard-Hersteller bringt eine neue Serie von Hauptplatinen mit AMDs brandneuem Chipset 690G/V heraus.

Einige der neuen Motherboards verfügen bereits über eine HDMI-Schnittstelle, und MSI ist überzeugt, der erste Hersteller mit einem solchen Angebot zu sein.

Das K9AGM2-FIH basiert auf AMDs Chipset und stellt sowohl eine HDMI-Schnittstelle als auch einen HDCP-Decoder bereit. Dual-Video-Ausgänge sind verfügbar mit HDMI- und D-Sub-Anschlüssen onboard.

Das zweite Motherboard, das K9AG Neo2-Digital integriert HDMI und DVI mit dem Chipset 690G in einem ATX-Design. Es soll gegen Ende März erhältlich sein.

Das HDMI-Interface liefert eine HD-Ausgabe mit Auflösungen von bis zu 1920 x 1080 (1080i).

Zur neuen Motherboard-Palette gehören außerdem das MSI K9AGM2-FIH und KL9AGM2-F/L (micro-ATX) sowie das ATX-Motherboard K9AG Neo-F, die auf dem AMD-Chipset 690V basieren.

(Newsdesk Inquirer/bk)

Linq

MSI