Erstes Notebook mit hybrider Festplatte von LG

Allgemein

Das Rennen um die Vermarktung der ersten Geräte mit hybriden Festplatten ist in vollem Gange. Erste Einzelheiten wurden über das Notebook LG R400 bekannt, das die Technologie einsetzt.

Berichten zufolge wird das LG R400 in ein oder zwei Wochen in den Handel kommen. Es setzt Flash-basierten, permanenten Cachespeicher ein, um die Bootzeiten zu beschleunigen und Datenzugriffe um den Faktor drei zu beschleunigen. Das HD-Laufwerk soll erheblich weniger Strom verbrauchen als die Laufwerke der Vergangenheit.

Zu erwarten sind beim R400 ein Widescreen-Bildschirm mit einer Diagonale von 14,1 Zoll (35,8 cm), eine integrierte Webcam mit 1,3 Megapixel sowie BlueCore 4, eine Variante von Bluetooth 2.0. Zwei Antennen sorgen für drahtlose Verbindungen.

Ein Bild des R400 findet sich hier. Der Preis wird mit 1119 $ angegeben – vermutlich kanadische Dollar.

(Newsdesk Inquirer/bk)

Linq

Samsung liefert hybride Festplatten aus