Mac-User waren Microsofts “Versuchs-Karnickel”

Software

Die Apple-Gemeinde ist empört: Microsoft zog angeblich die Einstellung von Office for Mac in Betracht, um Apple zu schaden.

Jetzt aufgetauchte E-Mails aus dem Jahr 1997 belegen angeblich: Microsoft hat den Mac als Testplattform genutzt – “Weil dieser so unbedeutend ist”. Im Anti-Trust-Verfahren in Iowa, USA kommen immer weitere Einzelheiten an den Tag. Dies berichtet die Medien-Plattform Mac World.

Laut einer E-Mail von Bill Gates an den ehemaligen Chef von Apples Business Unit, Ben Waldman, hat Microsoft sogar die Einstellung von Office for Mac erwogen, um Apple damit zu schaden. Gates soll in der Mail geschrieben haben: Office sei “Microsofts stärkstes Mittel um sofortigen Schaden bei Apple anzurichten”. (mr)

Bild: enews.org

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen