Änderung von Laufwerksbuchstaben mittels Datenträgerverwaltung
Mit wenigen Klicks kann man unter Windows Partitionsnamen ändern

BetriebssystemData & StorageOffice-AnwendungenSoftwareStorageWorkspace

Mit der eingebauten Datenträgerverwaltung ist das Ändern eines Laufwerksbuchstabens mit wenigen Mausklicks erledigt.

Mit der eingebauten Datenträgerverwaltung (diskmgmt.msc) ist das Ändern eines Laufwerksbuchstabens mit wenigen Mausklicks erledigt ? sofern es sich nicht um die Systempartition handelt. Dieser Eingriff ist in der Praxis dann nötig, wenn Sie ein Dual-Boot- System betreiben und eine der beiden Systempartitionen ausgetauscht werden muss. Es kann dabei durchaus vorkommen, dass die neu eingerichtete Partition “C:” unter der zweiten Windows-Installation einen anderen Laufwerksbuchstaben erhält, da “C:” bereits reserviert ist. Gehen Sie in diesem Fall nach Schema F vor, meldet sich Windows mit einer Fehlermeldung zu Wort, die sinngemäß beschreibt, dass es nicht möglich ist, den Laufwerksbuchstaben einer Systempartition zu ändern. Abhilfe schafft folgende Manipulation der Registry.

Schritt 1 Loggen Sie sich mit Administratorrechten an der Windows-Installation ein, unter der der falsche Laufwerksbuchstabe angezeigt wird. Klicken Sie dann auf Start/Ausführen, tippen Sie regedit ein und bestätigen Sie mit OK.
Schritt 2 Im Registrierungs-Editor wechseln Sie in den Zweig HKLM\SYSTEM\Mounted- Devices. Klicken Sie den Eintrag \DosDevices\ C: mit der rechten Maustaste an und wählen Sie Umbenennen. Als neuen Laufwerksbuchstaben ziehen Sie einen noch nicht verwendeten heran, beispielsweise \DosDevices\ X:. Klicken Sie nun den Eintrag mit der rechten Maustaste an, der fortan unter C: firmieren soll, wählen Sie Umbenennen und tippen Sie den String \DosDevices\C: ein.
Schritt 3 Im letzten Schritt entfernen Sie den nicht mehr benötigten Eintrag \DosDevices\X: aus der Registry, indem Sie ihn mit der rechten Maustaste anklicken und Löschen wählen. Nach einem Neustart ist der neue Laufwerksbuchstabe aktiv.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen