Rechtlicher Durchbruch für VoIP in den USA

NetzwerkeVoIP

Telefongesellschaften dürfen die Leitung zu VoIP-Diensten nicht kappen, entschied das FCC.

Die für Telekommunikation zuständige US-Behörde Federal Communications Commission (FCC) entschied zugunsten einer Forderung des VoIP-Anbieters Time Warner Cable. Telefongesellschaften, ob Festnetz oder Mobilfunk, dürfen die Verbindung mit Internettelefonie nicht länger sperren. Damit sind Dienste wie Skype in den USA den Telefongesellschaften gleichgestellt. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen