Freiberufler vermitteln Freiberufler

Allgemein

Ab sofort können IT-Freiberufler miteinander Kontakt aufnehmen und Erfahrungen und Aufträge austauschen – nämlich über die neue, kostenlose Web 2.0-Plattform Gnuth.de.

Gnuth.de stellt IT-Freiberuflern ein soziales Netzwerk zur Verfügung. Selbstständige können hier bereits bekannte Kontakte zu dem Netzwerk einladen, Kontakte ihrer Kontakte entdecken und neue Kontakte über das Netzwerk finden. Wer Aufträge vermittelt, erhält bei erfolgreicher Vermittlung eine Provision.

Auf diese Weise haben Freelancer die Möglichkeit, ihr bestehendes Netzwerk zu erweitern. Um sich professionell zu präsentieren, können die Benutzer ein aussagekräftiges Web-Profil anlegen. Mit knapp 30 Mitgliedern befindet sich die Plattform derzeit noch im Anfangsstadium.

Marcus Schießer, der Gründer von Gnuth.de, war als freiberuflicher Softwareentwickler in vielen IT-Projekten tätig, unter anderem für Daimler-Chrysler in Ulm. (bwi)

Autor: BrittaW
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen