EA vertickt Musik aus Spielen über iTunes

Allgemein

Apple wird Musik-Tracks aus populären Spielen von Electronic Arts über seinen iTunes-Store verkaufen. Umgekehrt arbeitet EA bereits an Spielen für Apples kommendes iPhone.

Die als EA Trax bezeichnete In-Game-Musik setzt unter anderem auf exklusive Mixes und Nicht-Album-Tracks von bekannten Gruppen und Künstlern. Zu ihnen gehören Fall Out Boy, All American Rejects, Franz Ferdinand, The Ramones, Jimmy Eat World und Yellowcard.

Steve Schnur, bei EA für Musik und Marketing zuständig:

“Während unsere Kultur zunehmend mobil wird, haben Musikfans danach verlangt, unsere Musik mitnehmen zu können. Unsere Game-Soundtracks haben jetzt offiziell ihre Konsolen verlassen.”

Die Songs sind seit heute in Nordamerika verfügbar und sollen auch bald in den europäischen Ländern ankommen.

(Ian Williams/bk)

Linq