msinfo32.exe bei Fehlersuche oft hilfreich
Bei Bluescreens & Co. hilft manchmal nicht nur Utility

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Die Systemkomponente msinfo32.exe liefert eine Vielzahl interessanter Informationen.

Nicht ganz so vielfältig wie spezielle Utilitys zur Hardwareanalyse liefert die Systemkomponente msinfo32.exe dennoch eine Vielzahl interessanter Informationen, die bei der Fehlersuche behilflich sind. Kann ein Software-Player etwa keine Xvid-codierten Filme wiedergeben, genügt ein Blick in die Rubrik Komponenten/Multimedia/ Videocodecs, um zu ermitteln, ob Xvids MPEG-4-Videocodec überhaupt auf dem System installiert ist. Verabschiedet sich Windows regelmäßig mit einem Bluescreen, sollten Sie im Zweig Hardwareressourcen/ Konflikte/Gemeinsame Nutzung nachsehen, welche Geräte die gleiche IRQAdresse nutzen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen