32-Zoll-LCD-Fernseher für 550 Euro

KomponentenWorkspaceZubehör

Der LCD-Fernseher mit etwa 80 cm großem Bildschirm ist zwar HD-fähig, doch empfängt nur Standard-Analogprogramme. Die zwei HDMI-Anschlüsse können jedoch hochauflösendes Material von externen Tunern oder DVD-Playern einspielen.

Im Plus-Onlineshop ist derzeit ein 32-Zoll-LCD-Fernseher für knapp 550 Euro zu haben. Das Gerät, das mit “HD-ready” beworben wird, kann zwar sehr wohl Highdefinition-Filme anzeigen, das Empfangsteil von Samsung ist jedoch nur für herkömmliches Analog-Fernsehen vorbereitet. High Definition muss aber per HDMI-Schnittstelle “eingespeist” werden – das Gerät wird mit zwei der digitalen Anschlüsse geliefert. Der gleichzeitige Anschluss eines HD-Tuners und eines HD-DVD- oder Blu-ray-Players ist möglich.

Plus gibt als weitere technische Informationen an, dass das Breitbildformat 16:9 unterstützt wird und Auflösungen von bis zu 1366 x 768 Bildpunkten dargestellt werden. Das Kontrast-Verhältnis liegt laut Anbieter bei 800:1 (ein “dynamischer Kontrast” sogar bei: 2.000:1 – was das ist, erklärt Plus jedoch nicht), die Helligkeit bei 500 Candela, die Reaktionszeit bei 8 Millisekunden und die Blickwinkel bei 170 Grad horizontal und vertikal.

Folgende Anschlüsse werden angegeben: 1×75 Ohm Antenneneingang, 2x Scart, 1x Component Video, 1x VGA-Buchse, 2x HDMI (Version 1.0), 1x Audioausgang (Cinch), 1x Audioausgang koaxial, 1x Audioausgang optisch

Das 22 Kilogramm schwere Gerät eignet sich also auch als PC-Monitor. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen