Google hat bald keine Konkurrenz mehr

Allgemein

Wer die bisherige Entwicklung linear hochrechnet, kommt zu dem Schluss, dass es in fünf Jahren für die Internetsuche nur noch Google gibt – so einseitig entwickeln sich die Marktzahlen. News_GoogleMarkt.jpg

Im Januar wurden 53 Prozent aller amerikanischen Suchanfragen über Google abgewickelt. Damit legte der Platzhirsch innerhalb von zwölf Monaten nochmals gute 10 Prozent Wachstum hin. Und 10 Prozent pro Jahr mal fünf weitere Jahre ließe keinen Platz mehr für andere…
Yahoo immerhin verbesserte sich, wenn auch nur ganz leicht auf 22,7 Prozent aller Nutzer, während die Marktanteile von Microsoft und allen anderen Anbietern langsam in die Bedeutungslosigkeit abgleiten. Für den Softwarekonzern ging es von 11 auf 8,9 Prozent weiter abwärts. Die Daten ermittelten übrigens die seriösen Marktforscher von Nielsen/Netratings. (rm)

Link

Bild: FeatureCreep