Google hängt die Konkurrenz ab

E-CommerceMarketingNetzwerke

Der Markt für Internetsuche entwickelt sich immer klarer und einseitiger.

Im Januar wurden 53 Prozent aller amerikanischen Suchanfragen über Google gestellt. Damit legte der Platzhirsch nochmals gute 10 Prozent Wachstum in zwölf Monaten hin.

Yahoo verbesserte sich ganz leicht auf 22,7 Prozent aller Nutzer, während Microsoft und der ganze Rest abbauten. Für MS ging es von 11 auf 8,9 Prozent abwärts. Die Daten ermittelten die Marktforscher von Nielsen/Netratings.
(rm)

Bild: FeatureCreep

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen