Microsoft: “Google war ein Wachruf”

Software

Microsofts CTO Ray Ozzie hat Google als “Wachruf” bezeichnet. Auch das Werbe- und Such-Model ist seiner Meinung nach vorbildlich.

Ray Ozzie hat bisher nicht allzu viele öffentliche Auftritte erlebt. Seit seiner Ernennung als Bill Gates Nachfolger hielt er sich eher bedeckt. Doch nun sorgte er bei einer Konferenz Las Vegas für Aufsehen: “Die Industrie befindet sich im Wandel. Google hat für ein Aufrütteln innerhalb von Microsoft gesorgt.”, so Ozzie. Dies berichtet das amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes.

So möchte Microsoft vor allem im Online-Bereich expandieren. Office-Anwendungen und weitere Online-Projekte sind bereits geplant. Microsoft möchte sich an Googles Vorbild orientieren. Allerdings möchte der Konzern, trotz Google-Bewunderung, es nicht dabei belassen, sondern eher “verbessern”.

Bestes Beispiel für Microsofts Engagement ist die neue medizinische Suchmaschine (wir berichteten). (mr)

Bild: Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen