Linux-Gemeinde fordert: “Zeig’ uns den Code, Microsoft!”

BetriebssystemOpen SourcePolitikRechtSoftwareWorkspace

Steve Ballmers Behauptungen sind der Linux-Gemeinde immer mehr ein Dorn im Auge. Dies lassen sie nun in einem offenen Brief durchklingen.

Showusthecode.com” (Zeig uns den Code) ist eine Offensive gegen Microsoft. In einem offenen Brief fordern die Open-Source-Fans das Unternehmen Microsoft auf, die Behauptungen seiner Manager zu belegen. So behauptete MS-Boss Steve Ballmer häufig, dass Linux Microsoft etwas schulde. Auch soll Linux Microsofts Patente verletzen.

“Die Mitglieder der Linux-Gemeinde wollen Ihren Code nicht. Wir wollen keine Gerichtsverfahren. Wir wollen keinen nicht-freien Code. Und auch wenn Sie das betroffen machen sollte: Wir wollen insbesondere keinen Code von Microsoft.”, so der offene Brief.

Auch Richard Stallman, Linus Torvalds, Sergey Brin, Dr. Eric Schmidt, Mark Shuttleworth und zahlreiche weitere Linux-Pioniere werden aufgefordert, sich an der Offensive zu beteiligen. Ob diese Aktion Wirkung zeigt (außer einigen Beinahe-Herzinfarkten), ist zu bezweifeln, (mr/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen