Hutchison Telecom will fünf Milliarden ausgeben

MobileMobilfunkNetzwerkeTelekommunikation

Das Hongkonger Telekomunternehmen des schillernden Milliardärs Li Ka-shing will ein bisschen “Kleingeld” in die Hand nehmen, um bestehende und neue Geschäftsfelder auszubauen.

5 Milliarden Dollar, umgerechnet 3,85 Milliarden Euro, will die Hutchison Telecommunications International Ltd. in neue und bestehende Geschäftsfelder investieren. Die Finanzierung soll über Mehreinnahmen aus dem Verkauf der indischen Sparte des Konzerns (Hutchison Essar Ltd.) erfolgen.

Trotz des ehrgeizigen Invest-Programms sollen die Aktionäre noch mit einer Sonderdividende verwöhnt und knapp 1,4 Milliarden Euro Firmenschulden getilgt werden. (rm)

Bild: Hutchison

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen