Cebit 2007: iPhone auf deutschem Boden

MobileSmartphone

Computer-Hersteller Apple will zum ersten Mal seit Jahren wieder zur Cebit. Die Demonstration des iPhone verspricht eines der Highlights zu werden.

Die Deutsche Messe AG hat nun von Apple die endgültige Zusage erhalten. Bisher stand es in den Sternen, ob der iPod-Entwickler tatsächlich auf der Cebit 2007 erscheinen wird. Dies berichtet die Hannoversche Allgemeine Zeitung. So war Apple zuletzt im Jahre 1999 auf der deutschen Elektronik-Messe.

Vom 15. bis 21. März sollen Produkte wie Macintosh-Rechner, iPods und das iPhone der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Apple nimmt allerdings nicht als offizieller Teilnehmer teil. Stattdessen schickt der Konzern Personal nach Hannover, um seine Produkte zu präsentieren. Den Messe-Veranstaltern steht es trotzdem frei mit dem Apple-Logo zu werben. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen