Systempartition schrumpfen in Windows Vista
Verkleinern von Daten auf Risiko

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Über einen Trick können Sie mit der aktuellen Vista-DVD auch Partitionen verkleinern, sogar die Systempartition

Über einen Trick können Sie mit der aktuellen Vista-DVD auch Partitionen verkleinern, sogar die Systempartition. Doch Vorsicht: Microsoft übernimmt keine Gewähr dafür, dass Ihre Daten die Schrumpfung problemlos überstehen. Sichern Sie vorher Ihre Daten.

Systempartition schrumpfen
Schritt 1
Legen Sie die Vista-DVD ein und booten Sie damit Ihren PC.
Schritt 2 Wählen Sie Sprache, Zeitzone und Tastaturlayout und dann den Punkt System recovery options aus, klicken Sie auf Next und anschließend auf Command Prompt.
Schritt 3 Tippen Sie den Befehl diskpart ein.
Schritt 4 Das Kommando list disk zeigt die vorhandenen Festplatten an. Wählen Sie die entsprechende Platte aus, etwa mit select disk 0.
Schritt 5 Mit list partition zeigen Sie die Partitionen an, und mit select partition 1 wählen Sie etwa die erste aus.
Schritt 6 Jetzt geht es ans Schrumpfen mit shrink minimum=10000 (hinter Minimum steht die Schrumpfgröße in MByte).
Schritt 7 Mit create partition primary erzeugen Sie eine primäre Partition für Vista.
Schritt 8 Mit list partition können Sie prüfen, ob das Anlegen geklappt hat, list volume zeigt die Festplattenkonfiguration an.
Schritt 9 Verlassen Sie Diskpart und die Kommandozeile jeweils mit dem Befehl exit, klicken Sie auf Restart und booten Sie anschließend von DVD.

Wenn Diskpart angibt, dass es die Partition nicht schrumpfen kann, dann ist wahrscheinlich nicht genug Platz frei. Sie können dann versuchen, durch das Defragmentieren der Partition zusammenhängend freien Platz herzustellen. Alternativ müssen Sie Files löschen, um Platz freizumachen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen