Web 2.0: Altes Produkt, neuer Hype

MarketingNetzwerkeSoziale Netzwerke

Experten warnen vor dem Web 2.0-Hype. Die Technologie sei nichts Neues und auch die Zukunftsaussichten seien alles andere als rosig.

“Die wesentlichen technologischen Elemente des Web 2.0 sind bereits seit 2000 bekannt. Allerdings verstehen wir erst jetzt, wie die Technologie richtig eingesetzt werden kann.” Dies hat Professor Clemens Cap von der Universität Rostock in einer Rede behauptet. Seiner Meinung nach ist Web 2.0 ein alter Hut in neuem Gewand, berichtet der schweizerische Pressetext.

Die Rede fand im Rahmen eines Expertenforums in Wien statt. Veranstaltet wurde dieses von Future Network und Con.ect. So sieht die Web 2.0-Zukunft für die Experten eher düster aus. Das “Aal” (Andere arbeiten lassen) Prinzip sei nicht wirklich zukunftsfähig. Die User würden immer misstrauischer und es sei nur eine Frage der Zeit, bis diese nicht mehr länger gewillt sind, kostenlosen Content zu liefern. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen