HP nimmt Dell weitere Marktanteile ab

Allgemein

Letztes Jahr stahl HP dem Konkurrenten den Titel des größten PC-Herstellers der Welt – und hängte ihn jetzt erst richtig ab.

Die Kette von peinlichen Skandalen wirkte sich auf die guten Geschäfte offenbar nicht aus. Im Gegenteil, HPs Quartalsgewinne schnellten um 26 Prozent hoch. Der Hersteller kostbarer Druckertinten profitierte insbesondere von gestiegenen Umsätzen bei Notebooks, Druckern und Verbrauchsmaterialien. Die Notebook-Umsätze kletterten um 40 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal im Vorjahr, während die Umsätze der Desktop-Rechner mit einem Prozent leicht nachgaben. Shaw Wu, Analyst bei American Technology Research, hat schon fast Mitleid mit der abgeschlagenen Nummer zwei:

“HP hat ganz klar reichlich an Marktanteilen gewonnen. Wir haben starke Ergebnisse bei den PCs erwartet, aber so stark dann doch nicht. Sie sind praktisch dabei, Dell immer heftiger zu verprügeln, und da bleibt noch Spielraum für sie, weitere Anteile zu holen. Aus Dells Perspektive dürfte das erschreckend aussehen.”

(Nick Farrell/bk)

Linq

SMH