Probleme mit Bluetooth unter Windows XP beheben
Mit diesen Tricks läuft ihr Bluetooth-Adapter unter XP

BetriebssystemCloudOffice-AnwendungenServerSoftwareWorkspace

Einige ältere Bluetooth-Geräte werden von Windows XP nicht mehr erkannt. Mit einigen Handgriffen ist das erledigt.

Einige ältere Bluetooth-Geräte werden nach der Installation des Service-Packs 2 für Windows XP nicht mehr erkannt. Davon betroffen sind laut Microsoft vor allem Adapter mit Widcomm-Treibern in Version 1.x.

Sie müssen sich aber nicht gleich neue Hardware kaufen, um sie auch mit SP 2 nutzen zu können. Um Windows zum Akzeptieren des Bluetooth-Adapters zu bewegen, installieren Sie zunächst die Software des Herstellers, bevor Sie die Hardware anschließen. Sollten Fehlermeldungen angezeigt werden, können Sie diese getrost ignorieren.

Öffnen Sie jetzt den Gerätemanager aus der Systemsteuerung unter System/Hardware/Gerätemanager. Klicken Sie dann doppelt auf Bluetooth-Funkgeräte, und wählen Sie Generic Bluetooth Radio aus. Öffnen Sie über die rechte Maustaste das Menü für die Treiberaktualisierung. Im neuen Fenster wählen Sie Software von einer Liste oder bestimmten Quelle installieren und Nicht suchen, sondern den zu installierenden Treiber selbst wählen aus. Jetzt werden Ihnen zwei Einträge zur Auswahl angezeigt: Der erste heißt in der Regel Generic Bluetooth Radio. Er ist grau hinterlegt und damit aktiv. Der zweite heißt zumeist CSR USB Bluetooth Device. Klicken Sie diesen an und dann auf Weiter. Sämtliche Mahnungen von Windows können Sie ignorieren.

Ist die Treiberinstallation fertig, wandelt sich das blau-rote Bluetooth-Icon in der Taskleiste in ein blau-weißes und der alte Bluetooth-Adapter funktioniert plötzlich mit Service-Pack 2.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen