Navigation für Sehbehinderte

WorkspaceZubehör

Die Kombination aus Navigationssoftware und Screen Reader soll blinden und sehbehinderten Menschen eine größere Mobilität in ihrer Umgebung ermöglichen.

Wayfinder, der Hersteller des gleichnamigen Offboard Handy Navigationssystems, kombiniert seine Navigationstechnologie nun mit der Text-to-Speach-Engine von Nuance. Bei Text-to-Speach werden Anweisungen, die lediglich als Text vorliegen, in natürlicher Sprache widergegeben.

Auf diese Weise können auch Sehbehinderte ihre Umgebung frei erkunden und werden vom Handy mit Wayfinder Access gelotst.

Bei Way finder Access handelt es sich nicht um eine einfache Navigationslösung, sondern um eine speziell für Behinderte angepasste Hilfe. Dazu zählt auch die “Where am I” Funktion, die dem Sehbehinderten zu jeder Zeit den aktuellen Standort anhand von Referenzpunkten mitteilt. [ib]

Autor: ingo
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen