Adobe will Online-Video-Editor starten

NetzwerkeSoftwareWorkspaceZubehör

Videos online bearbeiten soll bald möglich sein. Adobe plant eine neuartige Software.

Adobe will die Qualität der zahlreichen Online-Videos verbessern helfen. Dies ist eine Absicht, die US-Software-Hersteller Adobe mit seinem neuen Web-Service verfolgt. Dieser ist noch nicht offiziell, allerdings existieren bereits erste Screenshots.


Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Ansicht!

“Remix” soll der Dienst heißen – er ermöglicht seinen Usern, Videos direkt Online zu bearbeiten. Dies berichtet zumindest Brachenkenner Tim O’Reilly in seinem Blog.

User von Adobes Photobucket-Plattform können demnach bald ihre Videos nicht nur hochladen, sondern bald auch bearbeiten. Photobucket ist eine Web-Site, auf die Nutzer Bilder, Videos und Musik hochladen können, um sie für Plattformen wie MySpace vorzubereiten. So ist die Adobe-Seite nach Youtube und MySpace in den USA eine der beliebtesten Seiten.

Remix soll eine Art Video-Bearbeitungs-Programm für unterwegs sein. Eine richtige Konkurrenz zu anderer Adobe-Software wie Premiere soll es allerdings nicht darstellen.

In den nächsten Tagen kommen erstmals Premium-Photobucket-Kunden in den Genuss des neuen Tools. Auch normalen Usern soll es bald zur Verfügung stehen. (mr)

Logo: Adobe

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen